Fachbereich Gesundheit und Pflege

 

Berufsvorbereitungsjahr (BVJ-Pflege)

  • Dauer: ein Schuljahr
  • drei Praktika (jeweils eine Woche)
  • vermittelt berufliche Grundbildung
  • Erfüllung der Berufsschul-Pflicht
  • Möglichkeit zur Erlangung des Mittelschul-Abschlusses
 

Ausbildungsberufe im Bereich Gesundheit und Pflege

Für folgende Ausbildungsberufe ist das Berufsvorbereitungsjahr eine ideale Vorbereitung. Bitte beachten sie, dass die Ausbildung in diesen Berufen von unserer Berufsschule nicht angeboten wird.


 

Ausbildung Sozialassistent/in

Die Tätigkeit im Überblick
Sozialassistenten und -assistentinnen arbeiten in der Familien-, Heilerziehungs- und Kinderpflege, wo sie hilfsbedürftige Personen betreuen, unterstützen und fördern.

Die Ausbildung im Überblick
Sozialassistent/in ist eine landesrechtlich geregelte schulische Ausbildung an Berufsfachschulen .
Sie dauert i.d.R. 2 Jahre und führt zu einer staatlichen Abschlussprüfung.
Darüber hinaus gibt es Ausbildungen, die nach internen Regelungen der Bildungsanbieter durchgeführt werden.

Sozialassistenten und -assistentinnen finden Beschäftigung

  •     in Wohn- und Pflegeheimen für betreuungsbedürftige Menschen
  •     in Einrichtungen zur Betreuung und Pflege von Menschen mit  Behinderung
  •     bei ambulanten sozialen Diensten
  •     in Kindergärten und -horten
  •     in Privathaushalten betreuungsbedürftiger Personen

Weitere Informationen zum Berufsbild gibt es hier:

Öffnet externen Link in neuem Fensterhttps://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index?path=null/kurzbeschreibung&dkz=9031

 

Altenpflegehelfer/in

Die Tätigkeit im Überblick
Altenpflegehelfer/innen unterstützen Pflegefachkräfte wie Altenpfleger/innen oder Pflegefachleute bei allen Tätigkeiten rund um die Betreuung und Pflege älterer Menschen.

Die Ausbildung im Überblick
Altenpflegehelfer/in ist eine landesrechtlich geregelte schulische Ausbildung an Berufsfachschulen .
Sie dauert in Vollzeit 1-2 Jahre, in Teilzeit 1,5-4 Jahre und führt zu einer staatlichen Abschlussprüfung.

Altenpflegehelfer/innen finden Beschäftigung

  •     in Altenwohn- und -pflegeheimen
  •     in geriatrischen und gerontopsychiatrischen Abteilungen von Krankenhäusern
  •     in Pflege- und Rehabilitationskliniken
  •     in Hospizen
  •     bei ambulanten Altenpflege- und Altenbetreuungsdiensten
  •     in Privathaushalten

Weitere Informationen zum Berufsbild gibt es hier:

Öffnet externen Link in neuem Fensterhttps://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index?path=null/kurzbeschreibung&dkz=9063

 

Gesundheits- und Krankenpflegehelfer/in

Die Tätigkeit im Überblick
Gesundheits- und Krankenpflegehelfer/innen unterstützen Fachkräfte wie Pflegefachleute bei der Versorgung und Pflege von Patienten. Sie wirken bei Therapiemaßnahmen mit und sorgen für Sauberkeit und Hygiene auf der Station.

Die Ausbildung im Überblick
Gesundheits- und Krankenpflegehelfer/in ist eine landesrechtlich geregelte schulische Ausbildung an Berufsfachschulen .
Sie dauert in Vollzeit 1-2 Jahre, in Teilzeit 2-4 Jahre und führt zu einer staatlichen Abschlussprüfung.

Gesundheits- und Krankenpflegehelfer/innen finden Beschäftigung

  •     in Krankenhäusern, Kliniken, Facharztpraxen und Gesundheitszentren
  •     in Altenwohn- und -pflegeheimen
  •     in Wohnheimen für Menschen mit Behinderung
  •     in Einrichtungen der Kurzzeitpflege
  •     bei ambulanten sozialen Diensten

Weitere Informationen zum Berufsbild gibt es hier:

Öffnet externen Link in neuem Fensterhttps://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index?path=null/suchergebnisse/kurzbeschreibung&dkz=30191&such=Gesundheits-+und+Krankenpflegehelfer%2Fin

 

Ausbildung Kinderpfleger/Kinderpflegerin

Sozialpädagogische Assistenten und Assistentinnen bzw. Kinderpfleger/innen betreuen und pflegen - elternergänzend oder elternersetzend - Kinder (besonders Säuglinge und Kleinkinder) und teilweise auch Jugendliche.

Sozialpädagogische Assistenten und Assistentinnen bzw. Kinderpfleger/innen finden Beschäftigung

  •     in Kinderkrippen und Kindergärten
  •     in Kinderheimen oder Wohnheimen für Menschen mit Behinderung
  •     in Privathaushalten (mit Kleinkindern)
  •     in Erholungs- und Ferienheimen

Ausbildungsdauer: 2-3 Jahre

Weitere Informationen zum Berufsbild gibt es hier:

http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/start?dest=profession&prof-id=9170

 

Nach Oben

 
Albrecht-Schnitter-Schule, Von-Kahl-Str. 13, 86971 Peiting, Telefon 08861 219-4000, Fax 08861 219-4341, schnitter.schule@herzogsaegmuehle.de, www.herzogsaegmuehle.de