Infos für Ausbildungsbetriebe

Zugangsberechtigung

Aufgenommen werden Schüler, die einer Förderung bedürfen.

Unsere Schüler und Schülerinnen kommen meist von

  • sonderpädagogischen Förderzentren
  • aus Praxisklassen oder besuchten die Mittelschule ohne einen Abschluss zu erreichen
  • Wir beschulen auch Auszubildende, denen es zum momentanen Zeitpunkt nicht gelingt, den Zielen und Anforderungen der staatlichen Regelberufsschulen gerecht zu werden.

In Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit beschulen wir Teilnehmer von Förderlehrgängen und Maßnahmen, wie z.B. dem Einstiegsqualifikationsjahr (EQ) und den berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen (BvB).

Anmeldung:
Die Anmeldung zur Berufsschule Herzogsägmühle erfolgt durch die Eltern/Erziehungsberechtigten persönlich bei der Schulleitung.

Anmeldetermine können telefonisch unter der Nummer

0 88 61  219-4000

vereinbart werden.

Der Berufsberater der Agentur für Arbeit und die vorher besuchte Schule sind dabei gerne behilflich.

 

Nach Oben

 
Albrecht-Schnitter-Schule, Von-Kahl-Str. 13, 86971 Peiting, Telefon 08861 219-4000, Fax 08861 219-4341, schnitter.schule@herzogsaegmuehle.de, www.herzogsaegmuehle.de